Programm Projekte Im Haus Über uns Media Kontakt
 

Vortrag: Anforderungen des gesellschaftlichen Wandels an Kultureinrichtungen im urbanen und ländlichen Raum  

 

Die Gesellschaft wandelt sich rasant. Globalisierung, Digitalisierung, Migration, die Überalterung der klassischen Kulturbesucher*innen, gesellschaftliche Herausforderungen wie Rechtsradikalismus, Populismus und Demokratiefeindlichkeit sind nur einige der Themen. Welche Aufgaben stellen sich für Kultureinrichtungen? Wie kann reagiert werden?

Flyer finden Sie hier

https://das-haus-der-braunschweigischen-stiftungen.de/

 

Daniela Koß ist als Kulturwissenschaftlerin M.A. seit 2010 bei der Stiftung Niedersachsen tätig und verantwortlich für den Förderbereich Theater und Soziokultur. In ihrer Arbeit berät sie zahlreiche Akteure und konzipiert und betreut innovative Förderprogramme. Dazu gehören sozioK_change, ein Programm, das Transformationsprozesse in der Soziokultur begleitet und auch das Festival Freier Theater „Best OFF“, das unter ihrer Leitung alle zwei Jahre die besten Inszenierungen der niedersächsischen Szene zeigt. Neben zahlreichen Vorträgen und Artikeln wurde 2015 unter ihrer Federführung das Handbuch Soziokultur und 2017 in Zusammenarbeit mit Prof. Wolfgang Schneider und Beate Kegler die Publikation über Entwicklungen in ländlichen Räumen Vital Village veröffentlicht.

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 19:00 Uhr

Veranstalter: Haus der Braunschweigischen Stiftungen

Anmeldung: Anmeldung erforderlich unter: https://das-haus-der-braunschweigischen-stiftungen.de/

Ort: Löwenwall 16, 38100 BS

Gebühr: frei

Kategorie: Aus aller Welt

Kennnummer: 100802

zurück
Monatsübersicht
Aus aller Welt
Wort für Wort
Körper und Seele
Junges HdK
Ausstellungen
Förderer und Kooperationspartner
Programm im Überblick
Impressum | Datenschutz