Programm Projekte Im Haus Über uns Media Kontakt
 

Themenabend zum Weltflüchtlingstag 

Migration und Integration 

Durch die Flüchtlingskrise sind viele Menschen aus kriegsbedrohenden Ländern zu uns nach Deutschland gekommen, um Zuflucht, Sicherheit und ein neues Zuhause zu finden. Auch hier in Deutschland müssen sie sich Herausforderungen stellen, um ihre neue Heimat aufzubauen.

Wir möchten an diesem Abend Studierende und Geflüchtete zusammenbringen, die hier die Möglichkeit haben, sich auszutauschen, kennenzulernen und gemeinsam über Themen zu reden, Klischees und Vorurteile zu brechen und ein offenes Miteinander zu kommunizieren.

Das Projekt hat als Ziel, die kulturelle und sprachliche Distanz zwischen Geflüchteten und Studierenden abzubauen, Informationsasymmetrien und Fremdenangst zu reduzieren und sich ein persönliches Bild über die verschiedenen situationsbedingten Erfahrungen zu machen.

Wir freuen uns über Euer Feedback und Eure Teilnahme und wünschen uns mit der Veranstaltung einen Teil zur besseren Integration beizutragen.

Donnerstag, 20. Juni 2019, 19.00 Uhr

Veranstalter: Eine Kooperation zwischen dem Haus Kulturen Braunschweig e.V. und Ingenieure ohne Grenzen e.V., Regionalgruppe Braunschweig und findet im Rahmen des Bundesprojektes samo.fa statt

Anmeldung: nicht erforderlich

Ort: Haus der Kulturen Braunschweig, großer Saal

Gebühr: frei

Kategorie: Aus aller Welt

Kennnummer: 100737

zurück
Monatsübersicht
Aus aller Welt
Wort für Wort
Körper und Seele
Junges HdK
Ausstellungen
Förderer und Kooperationspartner
Programm im Überblick
Impressum | Datenschutz