Wenn Sie diesen Newsletter nicht richtig angezeigt bekommen, können Sie ihn hier im Browser ansehen.  
 

Ergänzung September 2017

 
     
 

Ergänzung September 2017

Hallo liebe Leute, wir ergänzen nochmal den Newsletter vom September, da hat sich leider ein Fehler beim Versenden eingeschlichen.

Wir bitten um Euer Verständnis.

Liebe Grüße, 

das Haus der Kulturen Braunschweig

 
     
     
 

Myanmar - Asiens goldene Schönheit 

Eine Multivisionsshow von Eva und Hartmut Diegel 

Eine 75minütige Multivisionsschau über das Land in Asien, das sich langsam aus der Umklammerung einer Militärdiktatur zu lösen beginnt. Der in der Landessprache seit dem 11. Jahrhundert gebräuchliche Name MYANMAR hat die aus der Kolonialzeit stammenden Bezeichnungen Burma und Birma abgelöst. Nach einer langen Zeit der politischen Isolation hat sich Myanmar seit den Wahlen im Jahr 2011 langsam geöffnet und eine vorsichtige Demokratisierung begonnen.

Im November und Dezember 2014 unternahmen Eva und Hartmut Diegel eine vierwöchige individuelle Reise sowohl zu den kulturellen und historischen Zeugnissen des Landes als auch in abgelegene, schwer zugängliche
Bergregionen im Westen nahe der Grenzen zu Bangladesch und Indien. Dort konnten sie Eindrücke vom Leben und den Traditionen der Bergvölker
und der Religiosität des Buddhismus sammeln. Zu Fuß, mit Kleinbus, Allradfahrzeug, Schiff und Heißluftballon ist die Reisezeit zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden.

Die liebenswerten Menschen, die ihnen unterwegs begegnet sind, insbesondere die Kinder und Jugendlichen, haben sie veranlasst, eine Multivisionsschau zusammenzustellen, die durch Spendeneinnahmen helfen soll, wenigstens einigen jungen Menschen Bildung und Ausbildung zu ermöglichen. Diese gehen Spenden anlässlich der Show gehen an ein Projekt zur Unterstützung der Bildung von Kindern in Myanmar vertreten durch die Organisation CHILDAID Network mit Sitz in Königstein. (www.childaid.net)

Abgerundet wird der Abend durch kulinarische landestypische Spezialitäten aus dem aus dem asiatischen Raum!

Freitag, 29. September 201718.00 Uhr

Veranstalter: Haus der Kulturen Braunschweig

Anmeldung: Cristina Antonelli-Ngameni, Tel.: +49 (0) 531 38 949 541,
E-Mail: c.antonelli-ngameni@hdk-bs.de

Ort: Haus der Kulturen Braunschweig, großer Saal

Gebühr: 5 Euro für das Essen

Kategorie: Aus aller Welt

Kennnummer: 100502

 

 
     
     
 
Diese E-Mail wurde versendet von:
Haus der Kulturen Braunschweig e.V. · Am Nordbahnhof 1 · 38106 Braunschweig

Sie können den Newsletter hier abbestellen.