Programm Projekte Im Haus Über uns Media Kontakt

Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz lud ein

Unter dem Motto „Zu Gast in anderen Küchen“ rief das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit der Sektion Niedersachsen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ein Projekt ins Leben, bei dem die Integration von Menschen verschiedener Herkünfte durch Ernährung verbessert werden soll.
„Wer gemeinsam kocht, isst und trinkt, der geht aufeinander zu und tauscht sich aus. Der Blick in ´fremde` Töpfe kann einen wichtigen Beitrag zu erfolgreicher Integrationsarbeit leisten. Deshalb unterstützen wir dieses Filmprojekt", sagt Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer.
Zu diesem Anlass waren Etty Neumann, Mujiasih Feuerhahn und Parvin Hemmecke-otte, als Vertreterinnen von „Weltgeschmack", dabei und Cristina Antonelli-Ngameni, Vertreterin des Haus der Kulturen, stellte das Projekt und WELTGESCHMACK - Braunschweigs Kochbuch der Kulturen vor.
Zu verschiedenen Aspekten kamen weiterhin zu Wort:
Apl. Prof. Dr. Dr. Michael Kühne vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der ein paar Grußworte sprach, Dörthe Hennemann, Sonja Pöhls und Nicole Eckelmann, welche das Projekt „Zu Gast in anderen Küchen" der DGE vorstellten. Des Weiteren sprach Prof. Christoph Klotter vom Fachbereich Ökotrophologie der Hochschule Fulda über das Thema „Essen ist Begegnung". Moderiert wurden die Vorträge von Hermann Grams.
Insgesamt herrschte eine sehr positive Atmosphäre in der es viele konstruktive Gespräche unter den Teilnehmer*innen gab.

 

Bildgalerien
Filme
Rückblicke
Berichte über uns