Programm Projekte Im Haus Über uns Media Kontakt

6. Bundesfachkongress Interkultur 2017

Land in Sicht - Interkulturelle Visionen für heute und morgen

Bestandsaufnahme, Vernetzung, Perspektiven

Optimistisch stellen wir diesen Bundesfachkongress unter das Motto der Landentdecker auf großer Fahrt. Dabei sollen Erfahrungen kommuniziert, Störfaktoren erkannt, Einsichten zur Debatte gestellt, unterschiedliche Konsequenzen benannt, Visionen entwickelt werden – und dies in einem
Grundverständnis, das den Menschen und seine Würde in das
Zentrum des Diskurses stellt: „Land in Sicht - Interkulturelle Visionen für heute und morgen“

Seit 2006 der erste Bundesfachkongress Interkultur in Stuttgart stattfand – mit weiteren Stationen in Nürnberg (2008), Bochum (2010), Hamburg (2012) und Mannheim (2014) – bilden die Bundesfachkongresse ein stabiles und wertvolles Zentrum des interkulturellen Diskurses und Erfahrungsaustausches. Ziel der Bundesfachkongresse ist es, die unterschiedlichen Diskurse im Bereich kulturelle Vielfalt zusammenzuführen und Fragen nach den Perspektiven unserer diversen Gesellschaft zu stellen. Theoretische und praktische Fragestellungen werden in Keynotes, Fachforen und Diskussionsrunden behandelt. Künstlerische Beiträge ergänzen die Kongressinhalte und beleuchten die vielfältigen Themenstellungen mit ästhetischen Mitteln.

Veranstalter

Veranstalter: Der 6. Bundesfachkongress Interkultur in Braunschweig wird veranstaltet und organisiert vom Bundesweiten Ratschlag Kulturelle Vielfalt, dem Haus der Kulturen Braunschweig, dem Forum der Kulturen Stuttgart e. V. sowie zahlreichen weiteren Kooperationspartnern und Förderern.

Termine:

Montag, 3. April 2017, Uhr

Dienstag, 4. April 2017, Uhr

Mittwoch, 5. April 2017, Uhr

 

Ort: Braunschweig

Kategorie: Aus aller Welt

Kennnummer: 100419

Projekte
Bücher, Bücher, Bücher
Weltgeschmack
Migrationsberatung
Samo.fa
Kultur im Gespräch
Zukunftsprozess
Impressum | Datenschutz